Bericht über das Schuljahr 2015 / 2016


 

 

Unser Besuch (von allen zweiten und dritten Klassen) des Theaterspiels

"Die Zauberflöte"

 

 


      

                                          

  • Am 07.09.2015 begann an der Grundschule Bexbach das Schuljahr 2015/2016 für 279 Schüler und Schülerinnen in 13 Klassen, das sind 7 Kinder mehr als im vergangenen Schuljahr. Drei erste Klassen mit insgesamt 63 Schülern wurden oben im vorderen Gebäudeteil des Goetheschulhauses eingeschult. Mittlerweile sind es 287 SchülerInnen, darunter 17 Flüchtlingskinder und fast 50 Kinder mit Migrationshintergrund, die von drei Sprachförderlehrerinnen mit insgesamt 34 Lehrerwochenstunden in deutscher Sprache unterrichtet werden.
  • Am ersten Schultag erhielten alle Kinder, deren Eltern an der Schulbuchausleihe teilgenommen haben, ihre Buchpakete. Der Grundschulplaner wurde leicht verspätet geliefert, konnte aber im Laufe der ersten Woche an die Kinder ausgegeben werden.
  • Der Schuljahresanfangsgottesdienst fand wie immer am zweiten Schultag in der katholischen Kirche statt.
  • Der Unterricht verlief ab 08.09.2015 nach Stundenplan.
  • Der Wandertag nach der Bexbacher Kirmes fand am 21.09.2015 statt.
  • Am 22.09.2015 fand in den ersten Klassen der Elternabend mit Wahl der Eltern-vertreter und Stellvertreter statt.
  • Am 14.10.2015 traf sich die Elternvertretung unserer Schule. Schulelternsprecherin für dieses Schuljahr ist Sylvia Peehs, ihre Vertretung übernimmt Steffi Metzinger. 2016/2017 muss die Elternvertretung neu gewählt werden.
  • Die Bio-Brotboxen überreichte am 29.09.2015 Landrat Dr. Theophil Gallo, Beigeordneter Wolfgang Imbsweiler sowie Vertreter der Kreissparkasse Saarpfalz den Kindern der Klassenstufe 1.
  • Direkt nach den Herbstferien besuchten wir am 02.11.2015 mit allen SchülerInnen das polnische Tanztheater Koralik in der Höcherberghalle. Gespielt wurde das Märchen „Dornröschen“, wie immer sehr gekonnt und in fantastischen Kostümen.
  • Ein Elternabend für die Eltern, deren Kinder ab Januar 2016 den Kurs „Früh Deutsch lernen“ besuchen sollen, fand am 05.11.2015 statt. Susanne Fuhrmann stellt die Inhalte vor und die Eltern füllten die entsprechende Anmeldung aus.
  • Zurzeit werden alle Schüler und Schülerinnen vom Schulzahnarzt untersucht.
  • Am 6.12. hatte der Schulchor seinen Auftritt auf dem Nikolausmarkt, der diesmal in der grünen Lunge stattfand.

 


späte Winterfreuden


Unser Besuch des Märchens "Schneewittchen"

am Montag, 24. Oktober mit der ganzen Schule in der Höcherberghalle.


Bau von Räderfahrzeugen im Sachunterricht


Skatertraining für die zweiten Klassen


Unser Zupforchester

Ein Klangkörper (Karton), ein Stab und eine Schnur reichen schon aus, um ein kleines Zupfinstrument herzustellen.

Im Zusammenklang allerdings etwas schaurig...


 

Fasching in der Schule 2016





Herbsteindrücke...